Mittwoch, 17. August 2016

Happy Birthday Christine!!!

Zum Geburtstag gehört einfach eine Geburtstagskarte. Nun haben Christine und ich einen ganz anderen Stil, weshalb wir beschlossen haben, dass wir dem anderen nicht nur eine Karte schicken, sondern gleich zwei. Nämlich eine nach eigenem Gusto und eine "kotz" Karte. Wobei "kotz" aus der Sicht der anderen ja total toll ist. Christine findet rosa z.B. total toll und gerne auch bling-bling und ein Schmetterling darf auch nicht fehlen. Das ist ja alles so gar nicht mein Ding!

Also: Ran ans Werk! Das Ergebnis seht Ihr hier:


Links: "Meine" Karte, rechts "kotz" Karte.
Da ich in meiner Sammlung keinen Schmetterling gefunden hatte, habe ich zur Libelle gegriffen.

Bewusst habe ich das gleiche Ausgangsmaterial benutzt - bis auf die Farben:



Christine und ich vereint, dass wir beide die Prägeform Ziegel mögen. Daher bot sich die einfach schon mal an. Des Weiteren habe ich mich für das Stempelset Touches of Textures entschieden. Ein neues Set aus dem Hauptkatalog mit ganz vielen verschiedenen (Hintergrund-)Stempeln.

Für die "kotz" Karte habe ich mich für die Farben Himbeerrot, Zarte Pflaume und Zartrosa entschieden. Und dann brauchte es natürlich noch eines Spruches. Der stammt aus dem Set Crazy About You und den dazu passenden Thinlits Grüße. Dreimal habe ich "happy" mit der Big Shot ausgestanzt und dann mit dem Präzisionskleber übereinander geklebt. Dadurch bekommt der Schriftzug Stabilität, mehr Höhe und damit mehr Sichtbarkeit. Das "birthday" habe ich dann mit der Stanze klassisches Etikett ausgestanzt. Schleife drum, bling-bling drauf - fertig! Natürlich durfte auch nicht Glitzer fehlen - die Libelle habe ich reichlich mit dem Glitzerstift Wink of Stella eingepinselt.



Um ganz ehrlich zu sein: So doof finde ich die "kotz" Karte eigentlich nicht ;-)

Die "Doro-Karte" ist natürlich nicht rosa, sondern blau. Und zwar Jeansblau.

Hier kamen auch nicht die Blumen als Stempel zum Einsatz, sondern der große Spritzer-Stempel. Und zwar habe ich den mit weißem Emboss-Pulver ge-embosst. Und danach mit Aqua-Painter und Jeansblau drüber gemalt. Auf die noch feuchte Farbe habe ich etwas Salz gestreut - wenn man genau hinschaut, sieht man die "Risse" im Farbverlauf. Erst danach habe ich geprägt und damit die Ziegel sichtbar gemacht.


Ich bin gespannt, wie Christine die Karten findet!

Alles Gute zum Geburtstag meine Liebe!

Liebe Grüße,
Doro


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen