Dienstag, 18. September 2018

Man nehme...

... folgende Zutaten, wenn man mal so gar keine Idee hat (bei mir insbesondere für die vielen Männerkarten, die ich bastle):

Farbkarton plus passendes DSP plus passendes Band.

Die untere Hälfte der Karte wird mit einer Prägeschablone geprägt, auf die obere Hälfte der Karte kommt Designerpapier. Dazwischen wird ein Band aufgeklebt, um die beiden Elemente zu verbinden.

Darauf dann einen ausgestanzten Spruch, der mit Dimensionals auf ein größeres Etikett aufgeklebt wird, vielleicht noch ein Accessoire zur Verzierung, fertig!

Besonders schöne finde ich hierfür den Prägefolder SCHLICHTE STREIFEN; das sieht, wenn man die Rückseite nimmt, so nach Holzpaneele aus.




Liebe Grüße
Eure Christine

Dienstag, 11. September 2018

Alter und neuer Kürbis

Wusste ich doch, dass ich die Kürbisse noch einmal brauche... Zum diesjährigen Herbst-Designerpapier passen prima die Kürbis-Framelits vom letzen Jahr: PICK A PUMPKIN.

Eines meiner Lieblingssets; daher bleibt es auch im Bestand.

Das ist ja jedesmal das gleiche Drama. Wenn ein neuer Jahreskatalog erscheint und viele Stempelsets rausgenommen wurden, die mir lieb und teuer waren, stehe ich vor der Frage: Baue ich an, errichte ich ein Außenlager oder trenne ich mich von einigen alten Stempelsets?

Ich habe für mich da eine einfache, wenn auch nicht minder schwierige (nein, das ist kein Widerspruch  :-)) Lösung gefunden: Ich beschränke mich mit Platz. Ich habe ein Wandregal für die Stempelsets. Das ist voll. Und immer, wenn ich neue Stempelsets kaufe, müssen alte weichen.

Und ich sage Euch, das tut mir teilweise körperlich weh, uff. Seelische Schmerzen. Aber nur so werde ich nicht zum Stempel-Messi.

Und ich stelle fest, dass es viel schöner ist, mit aktuellen Sachen zu basteln, denn dann passen auch DSP und Accessoires dazu. Hat eben alles auch seine Vorteile.

Und trotzdem gibt es ein paar all time-favourites. Ob ich die irgendwann auch einmal leid bin? BY THE TIDE ist so ein Kandidat, oder FRENCH FOLIAGE, oder OSTERNOSTALGIE oder... oder ...oder...

Habt Ihr auch so Lieblings-Stempelsets, die Ihr nie hergeben würdet? Immer her mit Euren Kommentaren... :-)





Liebe Grüße
Eure Christine

Flaschenpost

Diese Karte war nicht meine Idee, sondern ich habe sie hier bei Dutch Stampin gesehen. Da ich den Effekt mit dem Transparentpapier so toll fand, musste ich die gerade mal nachbasteln.

Ideales Männerdings.





Liebe Grüße
Eure Christine

Gepflegt gefeiert

Die Serie schlummerte schon eine Weile auf meiner Festplatte; mittlerweile ist das Stempelset raus aus dem Katalog. Leider. War ideal für Männerkarten...





Liebe Grüße
Eure Christine

Dienstag, 4. September 2018

Lila Blumen

Da ich ja normalerweise Männerkarten basteln muss für einen Auftraggeber, freue ich mich immer wie ein Schneekönig, wenn ich mal Karten für die Mädels basteln kann.

Da kommen dann Blumen und Bling-Bling zum Einsatz. Hier ist es die Farbe AMETHYST und das Stempelset FARBENFROH DURCHS JAHR. Die Schattierung ist mit Stampin Blends in HEIDEBLÜTE gemacht.




Liebe Grüße
Eure Christine

Sonntag, 2. September 2018

Kräutertöpfe

Hier habe ich das Set WÜRZE DES LEBENS benutzt. Die Farben sind Meeresgrün und Schiefergrau; das DSP ist aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog und heißt AM FELDRAND.

Das Papier in Zinkoptik wurde mit einer ebenfalls neuen Prägeschablone geprägt; beides ebenfalls aus dem neuen Katalog.




Liebe Grüße
Eure Christine

Freitag, 31. August 2018

Country Road

Heute gibt es Karten mit dem Stempelset COUNTRY ROAD, die man gut als Männerkarten verwenden kann. Hier habe ich wieder ein Set mit passender Süßigkeitentüte gebastelt.

Die Farben sind ESPRESSO, MEERESGRÜN und Embossingpulver KUPFER.





Liebe Grüße
Eure Christine